Qualitätsmanagementsbeauftragte/n

Für unsere Sozialeinrichtungen

Geriatrische Rehabilitationsklinik St. Irminen, Altenwohn- und Pflegeheime Helenenhaus & Stift St. Irminen

suchen wir im Rahmen einer Vertretungsregelung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Qualitätsmanagementbeauftragte/n (m/w/d) 

in Teil- oder Vollzeit (bis zu 39 Wochenstunden)

Ca. 500 Menschen finden in unseren Einrichtungen Unterstützung und/oder ein Zuhause: Die sozialen Einrichtungen der Stiftung umfassen, die Geriatrische Rehabilitationsklinik St. Irminen, zwei Altenwohn- und Pflegeheime (Stift St. Irminen und Helenenhaus), eine Kindertagesstätte und Kinderheim (Ruländer Hof), ein Heim für Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind (Echternacher Hof), eine Gerontologische Beratungsstelle, eine Einrichtung für Betreutes Wohnen (Jacobusstift), ein Wohnheim für Ruhestandsgeistliche des Bistums (Willibrordstift) sowie Wohnungen für seniorengerechtes Wohnen in der Krahnenstraße.

Die Stiftung der Vereinigten Hospitien ist mit rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region.

Als Qualitätsmanagementbeauftragte/r sind Sie zuständig für die Weiterentwicklung von Strukturen und Abläufen für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in den oben genannten Sozialeinrichtungen auf der Basis der geforderten rechtlichen und behördlichen Anforderungen. Sie überprüfen und bewerten die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems nach den Kriterien der SGB V und SGB XI der DIN EN ISO 9001:2015 sowie dem Qualitätssiegel Geriatrie Rehabilitation, den in einer für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das Unternehmen angemessenen Form.

Mit hoher fachlicher und besonders sozialer Kompetenz sind Sie ein Bindeglied an den Schnittstellen zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen und Abteilungen. Eine Ausbildung zum/r Qualitätsmanagementbeauftragten sowie Auditor/in nach DIN EN ISO 19011:2018 ist Voraussetzung.

 

Beispiele für Ihre Aufgaben sind:

  • Kommunikation der Qualitätsgrundsätze zur Förderung des Qualitätsbewusstseins im Unternehmen.
  • Vorbereitung und Begleitung der Zertifizierungsverfahren des Qualitätssiegels Geriatrische Rehabilitation sowie der DIN EN ISO 9001:2015
  • Beratung der Leitungsebene in QM-bezogenen Fragestellungen
  • Fachliche Anleitung bei der Planung und Umsetzung der unternehmensspezifischen Qualitätspolitik und -ziele
  • Erstellung und Bewertung von Prüfergebnissen und Kundenbefragungen
  • Planung, Durchführung und Auswertung der internen Audits
  • Leitung und Durchführung von diversen Projekten, Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln

 

Als zuverlässiger Arbeitgeber mit breitem Tätigkeitsspektrum, flexiblen Arbeitszeitmodellen und motivierter Dienstgemeinschaft bieten wir Ihnen ein attraktives Arbeitsambiente im Herzen der Stadt. Darüber hinaus bieten wir Fairness und Vorteile durch unseren Tarif AVR, dienstgeberfinanzierter betrieblicher Altersversorgung und erweitertem Krankengeldzuschuss.


Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an Franziska Schmidt, 0651/945-2245
E-Mail senden

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Vereinigte Hospitien
Krahnenufer 19
54290 Trier
E-Mail senden

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an einer Mitarbeit bei den Vereinigten Hospitien.