Geriatrische Rehabilitations-
klinik

für geriatrische Erkrankungen

Geriatrische Rehabilitations-
klinik

für geriatrische Erkrankungen

Aufnahme

Aufnahme zur Behandlung:

Wir rehabilitieren geriatrische Patienten. Das sind Alterspatienten, die durch eine akute Erkrankung oder Operation die Fähigkeit zum selbstbestimmten Leben verloren haben oder der Gefahr dafür unterliegen. Dabei bedeutet „Alter“ einen Lebensspanne von mehr als 80 Jahren. Oder bei unter 80-jährigen, dass sie durch vorbestehende Schädigungen schon in der Mobilität oder dem selbstbestimmten Leben beeinträchtigt sind.

Die meisten Patientinnen, die zu uns kommen waren zuvor in einem Krankenhaus. Dort wurden sie wegen eines Konchenbruchs operiert oder eine andere Ursache hat zu einer OP geführt. Viele Betroffene kommen zu uns nach einem Schlaganfall, aber auch Zucker-, Herz- Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Atmungsorga-ne und verschiedene Nervenkrankheiten können Auslöser sein.

In jedem Fall muss bei der zuständigen Krankenkasse eine Kostenzusage beantragt werden. Sobald diese vorliegt, wird ihre Aufnahme bei uns terminiert. Im Krankenhaus kümmert sich der Sozialdienst in Zusammenarbeit mit dem zuständigen ArztIn um die Abwicklung. Aber  auch Ihr Hausarzt kann eine Rehabilitationsmaßnahme beantragen.

 

Mehr Informationen zu den Aufnahmebedingungen finden Sie hier:

Anmeldeformular

 

Hier finden Sie eine Checkliste mit den Dingen, die sie bei Ihrem Aufenthalt ggfl. benötigen:

Checkliste Koffer