Stift St. Irminen

Soziale Verantwortung seit Jahrhunderten

Stift St. Irminen

Soziale Verantwortung seit Jahrhunderten

Die Selbstständigkeit erhalten & Rundum versorgt sein

Privatbereich der Bewohner

Die Zimmer haben aufgrund baulicher Voraussetzungen unterschiedliche Größen. Wir finden es wichtig, dass die Bewohnerzimmer mit persönlichen Gegenständen eingerichtet werden und halten deshalb nur eine minimale Grundausstattung (Pflegebett, Kleiderschrank mit Wertfach und Nachttisch) vor. Der Wohnraum ist ausgestattet mit Haus-Notrufanlage, Telefon- und Fernsehanschluss sowie Deckenleuchte. Zu jedem Zimmer gehört ein barrierefreies Bad, dass in wenigen Einzelfällen mit einem unmittelbaren Nachbarn genutzt wird. Die Haltung von Kleintieren ist möglich, dies ist jedoch mit der Heimleitung abzusprechen und gesondert zu vereinbaren.

Gemeinschaftsräume

Es stehen ausreichend Räume zur Begegnung und Teilnahme am Gemeinschaftsleben zur Verfügung.

Leistungen der Pflege

Die Bewohner erhalten entsprechend ihrer vorhandenen Selbstständigkeit Unterstützung bei der Durchführung von Aktivitäten und der Gestaltung der Lebensbereiche. Das schließt nicht nur die Verrichtungen der Grundpflege ein, sondern alle relevanten Bereiche der elementaren Lebensführung.  Dabei werden die bewohnereigenen Ressourcen gestärkt und gefördert. Die Bedürfnisse, Wünsche, Gewohnheiten der pflegebedürftigen Menschen sind dabei handlungsleitend, biografische Informationen, die für die pflegerische Versorgung notwendig sind, werden dazu erhoben. Zu den Leistungen der Pflege gehören Hilfen bei der Bewältigung von gesundheitlich bedingten Beeinträchtigungen und Schädigungen bei körperlichen, kognitiven und psychischen Problemen. Leistungen der medizinischen Behandlungspflege, soweit diese nicht vom behandelnden Arzt durchgeführt werden, erbringen die pflegerischen Mitarbeiter entsprechend der ärztlichen Verordnung.

Die ärztliche Betreuung übernimmt selbstverständlich wie bisher der eigene Hausarzt, sofern er seine Hausbesuche auch im Stift St. Irminen anbietet. So kann die vertraute Arztbeziehung auch weiterhin aufrechterhalten werden. Andernfalls unterstützen wir bei der Suche eines neuen Hausarztes, da mit vielen verschiedenen Ärzten ein Kooperationsvertrag geschlossen wurde um eine koordinierte und strukturierte Versorgung anzubieten und sicherzustellen. Ebenso besteht eine Kooperation mit einem Zahnarzt, der regelmäßig ins Haus kommt. Das Recht auf freie Arztwahl bleibt davon unberührt. Auf Wunsch erfolgt die medikamentöse Versorgung durch die Pflege in Zusammenarbeit mit zwei Vertragsapotheken. Bei der Vermittlung von Therapeuten wie beispielsweise Krankengymnasten und Logopäden, die zu uns ins Haus kommen, sind wir Ihnen gern behilflich.

Leistungen der Hauswirtschaft

Die Mitarbeiter der Hauswirtschaft sind mit verantwortlich für die Gestaltung der wohnlichen Atmosphäre, sind Ansprechpartner für hauswirtschaftliche Angelegenheiten im Rahmen der Essens- und Wäscheversorgung.

Die Aufgabe unserer Küche ist es, Mahlzeiten nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen unter Berücksichtigung der Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohner zuzubereiten. Ein Speiseplan informiert vorab über die aktuellen Angebote. Die Bewohner können wählen zwischen Vollkost, leichter Kost und fleischloser Kost. Regelmäßig werden  Wünsche und Vorlieben erfragt, um diese in die Menüzubereitung mit einfließen zu lassen. Sollten eine spezielle Diät notwendig sein, wird die geeignete Kost angeboten. Grundsätzlich besteht jederzeit die Möglichkeit Zwischenmahlzeiten wie beispielsweise Brot, Obst, Joghurt etc. einzunehmen. Gäste der Bewohner können gegen Entgelt an den Mahlzeiten teilnehmen. 

Bei Einschränkungen wird auf die individuellen Bedürfnisse Rücksicht genommen und eine an den Wünschen, Möglichkeiten und Gewohnheiten orientierte Unterstützung von den Mitarbeitern der Pflege und Hauswirtschaft angeboten. Zur Deckung des täglichen Flüssigkeitsbedarfes stehen den Bewohnern zahlreiche Heiß- und Kaltgetränke zur Verfügung. Zusätzliche Getränke können wöchentlich gegen Bezahlung über die Hauswirtschaftsmitarbeiter bestellt werden.

Detaillierte Informationen zur Wäscheversorgung können dem folgenden Link entnommen werden: 

Informationen zur Wäscheversorgung

Angelehnt an die häuslichen Gewohnheiten erfolgt eine gründliche Reinigung der Wohnräume 1x wöchentlich, an vier weiteren Tagen eine Sichtreinigung. Bei der Reinigung der Wohnräume wird auf die Bedürfnisse der Bewohner Rücksicht genommen.

Leistungen der sozialen Betreuung und Betreuungsassistenz

Die Mitarbeiter dieses Fachbereiches bieten Begleitung in der Eingewöhnung nach einem Heimeinzug, bei der Orientierung im neuen Zuhause. Die Bewohner haben die Möglichkeit an den täglich stattfindenden Freizeit- und Betreuungsangeboten teilzunehmen, wie z.B. Gymnastik, Gedächtnistraining oder Singen. Daneben bietet das Stift St. Irminen seinen Bewohnern ein vielfältiges Kulturprogramm wie Konzerte im historischen Römersaal oder jahreszeitliche Feste auch im Park.
Die Betreuungsassistenten gestalten für die Bewohner individuelle Einzel- und Kleingruppenangebote, wie Parkspaziergänge, Bewegungsübungen, Gesellschaftsspiele wie Kegeln oder Bingo. Ebenso bieten sie die Begleitung zu Arztbesuchen an, die Terminvergabe erfolgt dann aus organisatorischen Gründen durch die Mitarbeiter der Pflege. Unverzichtbar im Rahmen unserer täglichen Aufgaben ist die Unterstützung durch ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie können ganz individuell auf die Bedürfnisse eines einzelnen Bewohners eingehen, beispielsweise durch regelmäßige Besuche, Gespräche, Spaziergänge und auch die Erledigung kleinerer Besorgungen.

Seelsorge

Katholische Messen und evangelische Gottesdienste finden regelmäßig in der Stiftskirche oder Willibrordkapelle statt. Alle Gottesdienste werden in die Zimmer auf die Fernseher übertragen. Zusätzlich stehen Ihnen ein katholischer Seelsorger sowie ein evangelischer Seelsorger gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Auf Wunsch bemühen wir uns gerne, Ihnen Kontakte zu Seelsorgern anderer Konfessionen oder Religionsgemeinschaften zu vermitteln.

Leistungen der Verwaltung

Die Mitarbeiter der Verwaltung beraten die Bewohner und Angehörigen in Fragen der Kostenabrechnung und im Umgang mit Kassen und Behörden vertrauensvoll.
Die Bewohner haben die Möglichkeit, ein Barbetragskonto zu führen, worüber Leistungen des Friseurs, der Fußpflege oder auch Einkäufe am Kiosk bargeldlos abgerechnet werden können.

Leistungen der Haustechnik

Die Haustechnik ist verantwortlich für die Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit aller haus- und betriebstechnischen Anlagen.
Die mitgebrachten eigenen elektrischen Geräte werden auf Sicherheitsmängel von einer externen Firma auf Kosten der Bewohner regelmäßig überprüft.